Schön, dass Sie auf dieser Seite gelandet sind und toll, dass Ihr Euch für das Nachbarschaftsbüro Westliches Bergheim interessiert!

Manche unter Ihnen und Euch erinnern sich: 2018 wurden im April und September Umfragen im Stadtviertel durchgeführt, um herauszufinden, was die Menschen im westlichen Bergheim sich wünschen und brauchen, um ein gutes Leben zu führen. Nach der Umfrage wurde ein Gutachten und Konzept für das Stadtviertel entworfen und es gab eine Ausschreibung der Stadt. Der VbI e.V. und Kulturfenster e.V. haben den Zuschlag bekommen, um das Quartiersmanagement im westlichen Bergheim zu starten.

Warum erfahre ich erst jetzt davon?

Seit Dezember ist es nun endlich soweit: Das westliche Bergheim hat ein Quartiersmanagement! Das Nachbarschaftsbüro in der Bergheimer Straße 152 (in dem vorher ein Steuerberater war) musste umgebaut und renoviert werden und erst im Februar konnten wir, die Quartiersmanagerinnen Antonia Bugla und Devika Herrmann, einziehen. Aber damit war noch nicht alles getan, bis Anfang März sind wir noch mit der Einrichtung beschäftigt, weil eben selten alles so schnell geht, wie man sich das wünscht.

Trotzdem: Seit unserem Einzug werden wir regelmäßig spontan besucht, von Anwohner*innen, die gerne wissen möchten, was wir machen und wie Sie sich einbringen können. Wir freuen uns, dass wir jetzt schon so positiv aufgenommen werden und sind gespannt auf noch mehr Besuch von Euch und Ihnen, den Bergheimer*innen. Kommen Sie vorbei und lernt uns kennen!